Die Schulbibliothek

Lesung in der Schulbibliothek. Foto: Archiv

Lesung in der Schulbibliothek. Foto: Archiv

Die Schulbibliothek in der Konrad-Haenisch-Schule wird durch eine Fachkraft der Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle (sba) der Stadtbücherei Frankfurt geleitet. Die Bibliothek steht allen interessierten Schülerinnen und Schülern und dem Lehrerkollegium offen. Gerne stehen wir mit Rat und Tat zur Seite.

Öffnungszeiten

  • Mittwoch 8.30 bis 12 Uhr
  • Freitag 8.30 bis 12 Uhr

Ausstattung

  • 2 große, helle Räume im Hauptgebäude, 1. Stock
  • Bilderbuchecke und gemütliche Sitzgruppe
  • 20 Arbeitsplätze
  • 2 Multimedia-PCs mit Internetanschluss
  • Etwa 7000 Medien

Service

  • Fachlicher Bestandsaufbau (Erwerb, Einarbeitung und Erschließung durch die Schulbibliothekarische Arbeitsstelle der Stadtbücherei Frankfurt)
  • Auswahl der Medien in Zusammenarbeit mit dem Lehrerkollegium
  • Medienausleihe (neben der Präsenznutzung können Medien ausgeliehen werden)
  • Bibliothekseinführungen für Klassen und Lerngruppen
  • Unterrichtsmöglichkeit für Klassen und Lerngruppen
  • Recherche, Hilfestellung bei der Recherche (auch im Internet)
  • Handapparate (Zusammenstellung von Literatur für den Unterricht)
  • Erstellung von Literaturlisten
  • Aktionen und Veranstaltungen zur Leseförderung (Wettbewerbe, Autorenlesungen, Buchausstellungen und ähnliches)
  • Monatliches Preisrätsel mit Buchpreisen
  • Online-Katalog mit den aktuellen Titel der Schulbibliothek

Kontakt

Ellen-Lilly Schmidt-Narischkin
Schulbibliothek in der Konrad-Haenisch-Schule
Lauterbacher Straße 2
60386 Frankfurt am Main

Telefon: 069 412966
E-Mail: ellen-lilly.schmidt-narischkin@stadt-frankfurt.de
Webseite: Schulbibliothekarische Arbeitsstelle

Stand: 8. Dezember 2015

Optionen E-Mail Drucken Permalink