Workshop zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen in den 9. Hauptschulklassen

Wie jedes Schuljahr wird es im Frühling besonders aufregend, aber auch anstrengend für die Abschlussklassen der KHS: die Abschlussprüfungen stehen an!

In den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch wird nun jede Woche für mindestens eine Stunde nur für die Prüfungen gelernt. Doch das reicht einfach nicht immer aus – es gibt vieles, was gelernt, nachgeholt oder aufgefrischt werden muss.

Daher haben wir, Frau Heil (Fach Deutsch), Herr Ayadi (Fach Mathematik) und Frau Döllinger (Fach Englisch) uns gefragt, wie wir die Schüler*innen noch besser beim Lernen unterstützen können.

Also gab es in diesem Schuljahr im März, kurz vor den Osterferien, einen 2 tägigen Workshop, an denen wir verschiedene Lernstationen für die Klassen 9cH und 9dH vorbereitet haben. Da wir die drei Prüfungsfächer in den Abschlussklassen der Hauptschule unterrichten, kannten wir den Lernstand der Schüler*innen und haben entsprechendes Material herausgesucht. Die Jugendlichen konnten dabei selbst Schwerpunkte legen und entscheiden, für welches Fach sie am meisten Übung benötigen und an ihren Schwachpunkten arbeiten. Wir als Lehrkräfte waren in den 2 Tagen permanent in beiden Klassen, um bei Fragen und Schwierigkeiten zu unterstützen. Die Lösungen durften sich die Schüler*innen immer jeweils am Ende einer Lernstation abholen. Das ermöglichte Ihnen eine direkte Kontrolle ihrer Ergebnisse. Insgesamt denken wir, dass so auch ein guter Impuls gesetzt werden konnte, um weiter daran anzuknüpfen und vielleicht auch in den Osterferien noch das ein oder andere zu wiederholen und zu lernen.

Murad Ayadi (Klassenlehrer der 9cH), Bianca Döllinger (Klassenlehrerin der 9dH), Jessica Heil (Deutschlehrerin der Klasse 9cH und 9dH)

Stand: 26. April 2022

Optionen E-Mail Drucken Permalink