Tag der offenen Tür 2017

Am Samstag, den 28. Januar, stellte die Konrad-Haenisch-Schule ihr breitgefächertes Angebot vor. Die Jahrgangsstufen 1 bis 10 der Grund- und Sekundarstufe öffneten ihre Türen und zeigten das besondere Konzept der KHS.

Die Fachbereiche der Sekundarstufe boten Mitmachstationen und Informationen an. Der fünfte bis siebte Jahrgang führte in das Fach „Starke Seiten“ (Klasse 5) ein und zeigte die Ergebnisse der Arbeit im Projekt sowie einiger Arbeitsgemeinschaften. Auch wurden die Stundentafel und die Inhalte der Fächer vorgestellt.

Die Gäste konnten den Ganztagsbereich der Schule kennenlernen und Fragen zur Anmeldung wurden beantwortet. Die unterschiedlichen Möglichkeiten des Profil 1 für die Jahrgänge 5 bis 7, der Schulbetreuung in der Grundschule und des Paktes am Nachmittag wurden anschaulich erläutert.

Viele Ausstellungen zeigten die Ergebnisse des Kunstunterrichts aller Jahrgangsstufen. Die Klassen 8 bis 10 präsentierten ihre Praktikumsbetriebe. In der Turnhalle waren die Stationen zur körperlichen Ertüchtigung heiß begehrt und die Schulband bot Musik zum Mitmachen und Mitsingen an.

In regelmäßigen Abständen führte das Schulleitungsteam BesucherInnen durch die Schule und über das große Schulgelände. Viele ehemalige SchülerInnen nutzten den Tag, um ihre alte Schule zu besuchen.

Die internationale Kaffeestube wurde auch in diesem Jahr wieder vom Schulelternbeirat und dem Förderverein Konny im Lichthof ausgerichtet. Am Grillstand im Nordhof standen die Gäste an, um sich zu stärken.

Birgid Frenkel-Brandt (Schulleiterin)

Stand: 2. Februar 2017

Optionen E-Mail Drucken Permalink